Gebührenfreie Geschäftskonten

Vergleich 07/2024

N26

N26 Business Standard

5/5
Kostenloses Geschäftskonto
Kostenlose Buchungen
Virtual Mastercard
0,1 % Cashback
Mittlere Abschlusschance
Apple Pay Logo
Google Pay Logo
Gebührenfreie.de Note 1,2 Testsieger

0,00 €

/ Monat

N26

N26 Business Standard

5/5
Gebührenfreie.de Note 1,2 Testsieger

0,00 €

/ Monat

Kostenloses Geschäftskonto
Kostenlose Buchungen
Virtual Mastercard
0,1 % Cashback
Mittlere Abschlusschance
Apple Pay Logo
Google Pay Logo
Rechtliche Hinweise: Dieser Vergleich stellt keine vollständige Marktübersicht dar (§ 18 Abs. 6 ZKG). Alle Angaben sind ohne Gewähr, Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Stand: 18.07.2024

Was ist ein gebührenfreies Geschäftskonto?

Ein gebührenfreies Geschäftskonto ist ein Bankkonto, das speziell für geschäftliche Transaktionen ausgelegt ist und keine monatlichen Kontoführungsgebühren erhebt. Es ist ideal für Selbständige, Freiberufler und Unternehmen, um ihre Finanzen zu verwalten und von Geschäftstransaktionen zu trennen.

Wie eröffne ich ein gebührenfreies Geschäftskonto?

Die Eröffnung eines gebührenfreien Geschäftskontos kann online oder persönlich bei der Bank erfolgen. Dazu benötigen Sie in der Regel Geschäftsdokumente, einen gültigen Ausweis und möglicherweise einen Nachweis über Ihr Einkommen oder Ihre Geschäftstätigkeit. Der genaue Prozess kann je nach Bank variieren.

Welche Banken bieten ein gebührenfreies Geschäftskonto an?

Verschiedene Banken und Finanzdienstleister bieten gebührenfreie Geschäftskonten an. Dazu gehören zum Beispiel N26, Commerzbank, Deutsche Bank und viele mehr. Es lohnt sich, die Angebote zu vergleichen, um das beste für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Fallen bei einem gebührenfreien Geschäftskonto wirklich keine Gebühren an?

Ein gebührenfreies Geschäftskonto erhebt keine Kontoführungsgebühren. Es können jedoch andere Gebühren anfallen, z. B. für bestimmte Transaktionen, Auslandseinsätze oder bei Nutzung von Zusatzleistungen. Es ist ratsam, die Gebührenstruktur der Bank genau zu prüfen.

Was sind die Vorteile eines gebührenfreien Geschäftskontos?

Ein gebührenfreies Geschäftskonto hilft, Kosten zu senken und die Übersicht über Geschäftsausgaben zu behalten. Es ermöglicht auch eine einfache Buchhaltung, da private und geschäftliche Transaktionen getrennt sind. Einige Banken bieten zusätzlich hilfreiche Geschäftstools und -services an.

Gibt es Nachteile bei einem gebührenfreien Geschäftskonto?

Ein potenzieller Nachteil könnte sein, dass bestimmte Dienstleistungen oder Transaktionen, die bei Konten mit Gebühren inklusive sind, zusätzlich kosten können. Zudem könnten gebührenfreie Geschäftskonten weniger Zusatzleistungen bieten als kostenpflichtige.

Kann ich ein gebührenfreies Geschäftskonto auch online eröffnen?

Ja, viele Banken bieten die Möglichkeit, ein Geschäftskonto online zu eröffnen. Dieser Prozess ist normalerweise einfach und erfordert nur einige grundlegende Geschäftsinformationen und Dokumente.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um ein gebührenfreies Geschäftskonto zu bekommen?

Die Voraussetzungen können je nach Bank variieren, aber in der Regel müssen Sie ein registriertes Unternehmen oder ein selbständiger Unternehmer sein. Einige Banken könnten auch einen Nachweis über Ihr Geschäftseinkommen oder Ihre Geschäftstätigkeit verlangen.

Bietet ein gebührenfreies Geschäftskonto auch einen Dispokredit an?

Einige gebührenfreie Geschäftskonten können einen Dispokredit anbieten, dies ist jedoch nicht immer der Fall und hängt von der jeweiligen Bank und den spezifischen Geschäftsbedingungen ab.

Sind Überweisungen und Lastschriften bei einem gebührenfreien Geschäftskonto kostenfrei?

Dies hängt von den Konditionen der jeweiligen Bank ab. Bei einigen Banken sind diese Leistungen kostenfrei, bei anderen fallen möglicherweise Gebühren an.

Wie finde ich das beste gebührenfreie Geschäftskonto für mein Unternehmen?

Das hängt von Ihren spezifischen Bedürfnissen und Vorlieben ab. Es ist empfehlenswert, verschiedene Angebote zu vergleichen und auf Aspekte wie Gebühren, Kundenservice, angebotene Dienstleistungen und Online-Banking-Funktionen zu achten.

Sind meine Einzahlungen auf einem gebührenfreien Geschäftskonto sicher?

Ja, Einzahlungen auf Geschäftskonten sind in der Regel durch die gesetzliche Einlagensicherung geschützt, die bis zu einem bestimmten Betrag (in der EU normalerweise bis zu 100.000 Euro pro Kunde und Bank) abdeckt.

Kann ich bei einem gebührenfreien Geschäftskonto mehrere Konten eröffnen?

Die Möglichkeit, mehrere Konten zu eröffnen, variiert von Bank zu Bank. Einige Banken erlauben es, während andere möglicherweise Beschränkungen haben.

Gibt es gebührenfreie Geschäftskonten mit Bonus- oder Prämienprogrammen?

Einige Banken bieten Bonus- oder Prämienprogramme für Geschäftskunden an, dies variiert jedoch von Bank zu Bank.

Was passiert mit meinem gebührenfreien Geschäftskonto, wenn ich es überziehe?

Wenn Sie Ihr Geschäftskonto überziehen, können Überziehungszinsen anfallen. Die genauen Kosten und Bedingungen hängen von der jeweiligen Bank und dem spezifischen Konto ab. Es ist ratsam, dies vorher mit der Bank zu klären.